ettenkirch.JPGettenkirch2.jpg

NEWS

+++ Sebastian Rösenberg räumt bei den nationalen Spielen der special Olympics ab +++ Sommerfest des MV Ettenkirch e.V. 24.-27.06.2016 +++

Sebastian Rösenberg sehr erfolgreich bei den nationalen Spielen der Special Olympics in Hannover

Tischtennis

Sebastian Rösenberg – einer der erfolgreichsten Spieler bei den nationalen Spiele der Special Olympics 

In der Niedersächsischen Hauptstadt Hannover fanden vom 6. Juni bis 10. Juni die nationalen Spiele der Special Olympics statt. 

Bild: Sebastian Rösenberg mit seiner Bronzemedaille im Doppel

Im Tischtennis waren insgesamt 339 Spieler gemeldet, davon 220 Männer, wobei sich Sebastian Rösenberg vom SV Ettenkirch e.V. im Schweizer System (Je Spiel auf 4 Minuten) in die stärkste Gruppe vorkämpfen konnte. Auch Nationaler Koordinator Tischtennis und SOD-Vizepräsident Thomas Gindra war von den Leistungen der Spieler sehr zufrieden.

Am Ende des Turniers war Sebastian Rösenberg zwar unglücklich über den vierten Platz, dennoch muss man sich mal vor Augen führen, dass er von 220 Teilnehmern den 4. Platz errungen hat. Sein Heimatverein, der SV Ettenkirch e.V., Abteilung Tischtennis, der den Turnierverlauf online verfolgt hat ist mit der Leistung von Sebastian Rösenberg mehr als zufrieden. Der SV Ettenkirch e.V. hat das Team Rösenberg nicht nur mental, sondern auch finanziell unterstützt, denn die Teilnehmer müssen für Anreise und Unterkunft selbst aufkommen und so freute sich Mutter Tanja Rösenberg sehr über die Unterstützung. „Beim SV Ettenkirch e.V. wird Inklusion gelebt“ erwähnt Tanja Rösenberg im kurzen Abriss zum Turnierverlauf.

Sebastian Rösenberg hat einen unbändigen Willen zu gewinnen und trainiert und kämpft für diese Erfolge sehr hart. Teamcoach und gute Seele vom Team Rösenberg ist Mutter Tanja Rösenberg, die, wie sie selbst sagt oft viel nervöser ist, als Sebastian selbst und wenn Spiele knapp ausgehen stirbt Sie tausend Tode und ist am Ende immer froh, dass Sebastian oftmals seine Gegner dominiert. Dennoch liegen Höhen und Tiefen oft sehr nah beieinander.

Im Unified Doppel spielte er mit seinem Partner Karl-Heinz Frosch vom TTC Hegnach.  Die beiden Spieler kämpften sich mit sehenswerten Ballwechseln verdient in die Endrunde. In den Finals erreichten Sebastian Rösenberg an der Seite von Karl-Heinz Frosch den dritten Platz und somit die Bronzemedaille.

Eine hervorragende Leistung von Sebastian Rösenberg, der in beiden Wettbewerben sensationell gut abgeschnitten hat.

Bild: Sebastian Rösenberg mit Karl-Heinz Frosch - gemeinsam erkämpften Sie die Bronzemedaille

Bild: nach der Siegerehrung noch ein Foto mir Holger Nikelis, dem amtierenden Paralympics Weltmeister im Tischtennis. Holger Nikelis überreichte bei der Siegerehrung die Bronzemedaille an Sebastian und Karl-Heinz

Die Special Olympics Hannover 2016 in Zahlen: 

Teilnehmerzahlen 4.800 Athletinnen und Athleten, davon 351 Sportler, 2.287 Helferinnen und Helfer - davon 400 Corporate Volunteers, 1.780 Trainer und Betreuer, 500 Kampf- und Schiedsrichter und Mitglieder der Organisationsteams, 500 Familienangehörige Insgesamt gab es 25.000 Besucher an den 20 Sportstätten in der Veranstaltungswoche.


 

 

 

 

Interview mit Mona Foltan (SZ)